Ihr Warenkorb ist leer.
 

Explosionen die man nicht erwartet

€9.80
inkl. 7% MwSt.
zzgl. Versandkosten
  • Artikelnummer: 35
  • Gewicht: 0.25kg

Anzahl:


Sonderdruck aus der "Zeitschrift für das gesamte Schieß- und Sprengstoffwesen" Jahrgang 25, 1930.

Bei Arbeiten im chemischen Labor können unter Umständen hochgefährliche chemische Substanzen entstehen, die Explosivstoffcharakter haben. Meistens handelt es sich um brisante Stoffe die aufgrund ihrer Handhabungsunsicherheit keinen Eingang in die wirtschaftliche Nutzung der Sprengstoffe gefunden haben. Das Buch zeigt verschiedenste Verbindungen, wie sie entstehen, wie man deren Bildung vermeidet und sie gefahrlos vernichtet.

70 Seiten, DIN-A4, Spiralbindung.
 

 

Inhalt:

  • Einleitung
  • Definition des Begriffs Explosion
  • Chemische Konstitution und Explosivstoff-Charakter
  • Das Sprengstoffgesetz
  • Analyse explosiver Substanzen
  • Spezieller Teil
  • Sauerstoffabgebende Substanzen
  • Luftsauerstoff
  • Ozon
  • Wasserstoffsuperoxyd
  • Persulfate
  • Anorganische Superoxyde
  • Organische Superoxyde
  • Chlorate
  • Bromate
  • Überchlorsäure, Perchlorate
  • Permanganate
  • Chromsäure, Chromate
  • Nitrate
  • Salpetersäure
  • Salpetersäureester
  • Stickstoffverbindungen
  • Nitrite
  • Cyanide, Oxycyanide
  • Komplexe Cyanide
  • Knallquecksilber
  • Knallsilber, Knallgold, Knallplatin
  • Quecksilber-Stickstoffverbindungen
  • Jodstickstoff
  • Chlorstickstoff
  • Hydroxylamin, Hydrazin
  • Stickstoffwasserstoffsäure, Azide
  • Diazoverbindungen
  • Aliphatische Nitro-Nitrosoverbindungen
  • Aromatische Nitro-Nitrosoverbindungen
  • Metall-Stickstoffverbindungen
  • Kunstseide, Celluloid
  • Amide
  • Phosphor und Schwefel sowie Verbindungen
  • Metalle, Alkalimetalle
  • Stoßexplosionen
  • Erdalkaline
  • Magnesium
  • Aluminium
  • Zink
  • Metallgußexplosionen
  • Ferrosilicium
  • Schwefeleisen
  • Metallalkyle
  • Verbindungen von Silicium, Bor, Titan
  • Verbrennung von Metallen in Chlor
  • Gase und leicht vergasende Stoffe
  • Gaseinschluß
  • Schießofen
  • Druckreaktionen
  • Flüssige Luft
  • Acetylen
  • Kohlensäure
  • Dichloräthylen
  • Methan, Leuchtgas, Petroleum
  • Aether, Benzin
  • Hochofenexplosionen
  • Acetylenverbindungen
  • Kohlenoxydverbindungen
  • Oxalate
  • Ameisensäure
  • Sonstige anorganische Verbindungen
  • Radioaktive Substanzen
  • Staubexplosionen
  • Kohlenstaub
  • Mehlstaub
  • Särke, Zucker, Malz
  • Sonstige organische Staubexplosionen
  • Metallstaubexplosionen
  • Durch Oele verursachte Selbstentzündungen
  • Ratschläge zur Vermeidung von Explosionen
  • Unschädlichmachung

Dieser Artikel wurde am Mittwoch, 20. Dezember 2006 im Shop aufgenommen.