Ihr Warenkorb ist leer.
 

Anweisung zum Schmieden und Löten

€5.00
inkl. 7% MwSt.
zzgl. Versandkosten
  • Artikelnummer: 286
  • Gewicht: 0.06kg

Anzahl:


Die Anweisung zum Schmieden und Löten ist ein Nachdruck von Lehrgangsmaterialien für metallverarbeitende Berufe. In den Vorkriegsjahren erlernte der angehende Schlosser noch alles, was mit Metallverarbeitung zu tun hatte. In kurzer und knapper Form - nach dem Motto: »Ein Bild sagt mehr als tausend Worte« - werden hier die grundlegenden Schmiedetätigkeiten gezeigt. Der zweite Teil befasst sich mit dem Umgang des Schlosser-Lötkolbens. Hier werden Techniken beschrieben, die heute nur noch wenige Menschen wirklich gut beherrschen - denn für viele ist dies heute ein reines Spezialistenwissen. Damals wurden die Lehrlinge als Generalisten ausgebildet, heute konzentriert man sich weitestgehend auf ein einziges Fachgebiet.

Die Anleitung enthält umfangreiches Bildmaterial (mehrere hundert Abbildungen).

Inhalt u.a.:

  • Schmiedefeuer
  • Amboß und Schmiedehämmer
  • Grundlegende Arbeitsvorgänge
  • Trennwerkzeuge und ihre Anwendung
  • Lochwerkzeuge und ihre Anwendung
  • Setz-, Kehl- und Schlichtwerkzeuge
  • Gesenke
  • Biegewerkzeuge
  • Feuerschweißung
  • Lote und Flußmittel
  • Der Arbeitsplatz zum Löten
  • Lötkolben für indirekte und direkte Erwärmung
  • Behandlung des Lötkolbens
  • Geräte für das Flammenlöten
  • Hilfswerkzeuge zum Löten und Nacharbeiten
  • Verzinnen von Lötflächen
  • Richtige und falsche Kolbenlötung
  • Richtige und falsche Lötverbindungen

 

Softcover, 28 Seiten, ca. A4-Format, Nachdruck der Ausgabe von 1941


Dieser Artikel wurde am Freitag, 24. Juli 2015 im Shop aufgenommen.