Ihr Warenkorb ist leer.
 

Was ist Fletscherismus? - Wie ich mich wieder jung machte!

€1.45
inkl. 7% MwSt.
zzgl. Versandkosten
  • Artikelnummer: 128
  • Gewicht: 0.04kg

Anzahl:


Wie ich mich selbst wieder jung machte im Alter von sechzig Jahren
Oder: Was ist Fletscherismus

Magenprobleme, Übergewicht, Verdauungschwierigkeiten, kaputte Zähne und ein geschwächter Körper haben oft eine einfache Ursache: die schlechte Verwertung und mangelhafte Ausnutzung unserer Nahrung. Fast alle Menschen schlingen mehr, als daß sie ihr essen sorgfältig kauen. Halb zerkaute Brocken an Nahrung gelangen so in den Magen und müssen unter großer Mühe zersetzt werden. Der Magen hat nunmal keine Zähne. Zudem neigt man beim »Schlingen« der Nahrung dazu, viel zu viel zu essen, was heute unübersehbare Folgen für viele Menschen hat.

Der amerikanische Autor Horace Fletscher erfand um das Jahr 1900 seine nach ihm beannte Methode des »Fletscherns« - eine besondere Art des Kauens und der Nahrungsaufnahme. Mit dieser Methode kann man die aufgenommene Nahrung fast vollständig aufschließen, und der Körper kommt dann mit einer wesentlich geringeren Nahrungsmenge aus. Eine bessere Verdauung und erhöhte Leistungsfähigkeit sind die Nebeneffekte dieser Methode.

Lernt Fletschern!

Flugschrift, Reprint (moderne Schrift), A5, 23 S.


Dieser Artikel wurde am Samstag, 31. Mai 2014 im Shop aufgenommen.