Ihr Warenkorb ist leer.
 

Wie baue ich mir selbst 285/86 - Windmotoren

€7.00
inkl. 7% MwSt.
zzgl. Versandkosten
  • Artikelnummer: 731
  • Gewicht: 0.11kg

Anzahl:


Diese Bauanleitung zeigt den Selbstbau von 5 verschiedengroßen Windkraftanlagen zur Stromerzeugung, Wasserbeschaffung und anderen Zwecken. Es handelt sich dabei um eine sogenannte Stahlwindturbine, wie man sie heute noch oft in den ländlichen Gegenden der USA sehen kann. Die äusserst robuste und dauerhafte Konstruktion mit Stahlblechen für den Rotor ist nicht nur windstabil, sondern auch langlebig, wie zahlreiche, fünfzig oder sechzig Jahre Stahlwindturbinen zeigen.

Im Gegensatz zu anderen (heutigen) Bauanleitungen, zeigt diese Anleitung die Anfertigung JEDER benötigten Einzelteile. Es wird hier sozusagen vom rohen Stahl, Blech und Holzbalken ausgehend erklärt, wie diese Windräder aufgebaut werden. Es werden (bis auf sehr wenige Einzelteile wie Stahlkugeln, Muttern und Schrauben) alle Teile selbst angefertigt und es wird nicht auf Fertigteile - die von der Industrie geliefert werden - zurückgegriffen.

Es werden die Rotorgrößen von 2000 mm bis 3000 mm Durchmesser beschrieben, also 5 verschiedengroße Windkraftanlagen.

Zur Anfertigung der Teile und für den Zusammenbau wird technisches Verständnis vorausgesetzt, sämtliche Einzelteile sind in Stücklisten und technischen Zeichnungen mit Bemaßungen in Millimeter dargestellt. Bis hin zum Selbstbau des Mastes und seiner entsprechenden Verankerungsmöglichkeiten.

Broschrüre, A5, 44 S., Nachdruck (Neufassung) ersten Auflage von ca. 1920 (moderne Schrift), mit 19 Abbildungen.
Zum Buch werden 7 doppelseitige (=14 Seiten) DIN-A3-Modellbogen mitgeliefert!


Dieser Artikel wurde am Mittwoch, 13. Juni 2012 im Shop aufgenommen.